Ihr Einkaufswagen ist leer

September 26, 2019 translation missing: de.blogs.article.by

Inhaltsstoffe

Colostrum - Inhaltsstoffe

Colostrum ist einzigartig durch seine Fülle an hochwertigen Vitalstoffen, die sich aus Proteinen, Immunglobulinen, Aufbaustoffen, Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen und essentiellen Aminosäuren zusammensetzt. Diese Konzentration kommt sonst nur in sehr wenigen Naturprodukten vor. Es ist ein hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel und stärkt auf vielfältige Weise das menschliche Immunsystem.

Die wichtigsten Colostrum Inhaltsstoffe im Überblick.

Zu den Immunregulatoren gehören:

 

 

IgA (Immunglobulin A)

Dieser Immunstoff ist ein starker Antikörper, der gegen Viren wirkt.

IgG (Immunglobulin G)

Dieser Colostrum-Inhaltsstoff ist am meisten vorhanden. IgG geht vom Darm in das Lymphsystem. Dort neutralisiert es Toxine und tötet eindringende Viren ab.

IgM (Immunglobulin M)   

 

Zusammen mit IgG zerstört dieser Immunstoff Bakterien. Die Immunität gegen die betreffenden Krankheiten bleibt jahrelang wirksam.

S-IgA (Sekretorisches IgA)

 

Es schützt unseren Körper vor eindringenden Bakterien.

 

IgB (Immunglobulin B)

Es bildet eine starke Abwehr gegen Viren und Allergien.

 

 

Lactoferrin

 

Es ist eine der stärksten antiviralen und antibakteriellen Substanzen.

Prolinreiche Polypeptide (PRP)

 

Dieses Hormon reguliert die Thymusdrüse. Es bringt das Immunsystem, das den Körper selbst angreift, wieder ins Gleichgewicht. PRP stimuliert funktionsschwache Immunsysteme und reguliert Allergien.

 

Leukozyten

 

Sie stimulieren die Produktion von Interferon und verhindern so das Eindringen von Viren in die Zellmembran.

Lysozym

 

Diese Substanz ist resistent gegen Säuren und zerstört Bakterien und Viren. Lysozym ist im Schweiß, Speichel und in den Tränen zu finden.

 Zytokine

 

Sie regulieren die Stärke und Dauer der Immunreaktion. Sie verstärken die Aktivität der T-Zellen, die gegen Viren und Antigene kämpfen und stimulieren die Produktion von Immunglobulinen.

 

 

Zu den Wachstumsfaktoren gehören:

 

GH (Wachstumshormon)

Es trägt zum Wachstum, zur Heilung von Wunden und zur Wiederherstellung von beschädigtem Gewebe bei.

IgF 1

Wachstumsstoff, der die Verwandlung von Fett in Energie beschleunigt. Außerdem stimuliert er die Heilung und Regenerierung von beschädigtem Gewebe.

EgF

 

Diese Faktoren verschönern die Haut und stimulieren die Wundheilung.

 

TgF A und TgF B

 

Wachstumsstoffe, die die Aktivität der gesunden Zellen, die Zellvermehrung und die Wiederherstellung von beschädigtem Gewebe stimulieren.

 

Hämopexin

 

Dieses Enzym ermöglicht die Blutgerinnung und verhütet Zellentzündungen.

Interleukin

 

Dieses Mittel hilft gegen Arthritis und Entzündungen durch Infektionen und Wunden.